ALTE HERREN

AH-SPIELGEMEINSCHAFT

von Frank Naumann

 

Die Jettenbacher AH kann auf eine sehr lange und zeitweise auch sehr erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Gespickt mit zahlreichen Aufstiegshelden wie Uwe Wolff, Manfred Klumpp und Lothar Backes, um nur einige zu nennen, begann vor ca. 25 Jahren ein Siegeszug durch die regionale AH Welt, die in zahlreichen Pokalerfolgen gipfelte. Wie es aber im Leben so ist, erfolgreiche Zeiten gehen auch mal zu Ende.

 

Die Mannschaft wurde immer älter und der Kader wurde immer kleiner. Der “Nachwuchs“ fand nach Ende der aktiven Laufbahn kaum noch den Weg in die AH. Um den Spielbetrieb aufrecht halten zu können, musste vor nunmehr 11 Jahren eine Entscheidung über eine Spielgemeinschaft her.

 

 

 

Das naheliegende wurde umgesetzt. Wir gründeten mit der SG Essweiler Rothselberg, die ihrerseits schon eine Spielgemeinschaft mit der TSG Bosenbach hatte, eine AH Spielgemeinschaft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz vereinzeltem Bedenken wegen der früheren Rivalitäten, entwickelten sich sofort Freundschaften. Der erfolgreiche Fortbestand der AH war gesichert.

 

An dem grundsätzlichen Problem, dass ältere Spieler kaum den Weg in die AH finden, hat sich aber leider nichts geändert.